Datenschutzrechtliche Hinweise

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir fühlen uns der Privatsphäre unserer Kunden sowie Nutzer unserer Website verpflichtet. Zur Vorbereitung, Abschluss, Durchführung und Abwicklung der Standardverträge mit unseren Kunden erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten. In nachfolgender Datenschutzerklärung informieren wir entsprechend der gesetzlichen Vorgaben aus den Art.12-14 DSGVO über diese Datenverarbeitungen.

Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen / seines Vertreters

MODES BEDACHUNGEN GmbH
Lengenfelder Straße 117
08064 Zwickau
Tel.: +49 375 789275

Mobil: +49 172 3709229
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.dachdeckerei-modes.de
Geschäftsführer: Herr Rüdiger Modes; Herr Alexander Modes

Art verarbeiteter personenbezogener Daten / betroffene Personen

Unternehmensdaten:
Firmenname, Adresse, Telefon- /Faxnummern, E-Mail-Adresse, Umsatzsteueridentifikationsnummer, personenbezogene Daten unserer Ansprechpartner/Unternehmensvertreter/Inhaber:
Name, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Geburtsdaten

Art und Umfang der Datenverarbeitungsvorgänge

Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten angeben. Vielmehr erheben und verwenden wir in diesem Fall nur diejenigen Ihrer Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt, wie etwa:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
  • Name der aufgerufenen Seiten und Unterseiten
  • Ihren Browsertyp und dessen Version
  • die Browser-Einstellungen
  • das verwendete Betriebssystem
  • die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei nicht gefunden etc.)
  • verwendete Suchmaschinen
  • Ihre IP-Adresse.
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Website, von der die Anforderung kommt

Diese Daten erheben und verwenden wir bei einem informatorischen Besuch, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen und um die Sicherheit und Stabilität zu gewährleisten. Die vorbeschriebene Datenerhebung geschieht in der Regel durch die Verwendung von Server-Logfiles

Zwecke der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung personenbezogener Daten dient vorrangig dem Zweck der Begründung, Durchführung (Erfüllung) und Beendigung des zwischen dem Kunden und uns abgeschlossenen Vertrages. Darüber hinaus benötigen wir die Daten teilweise um unsere gesetzlichen Pflichten als Unternehmen in Deutschland erfüllen zu können.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung ist alternativ oder kumulativ gerechtfertigt nach…

  • Art. 6 Abs.1 a) DSGVO = Einwilligung in die Datenverarbeitung
  • Art. 6 Abs.1 b) DSGVO = Erfüllung eines Vertrages
  • Art. 6 Abs.1 c) DSGVO = Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung der verantwortlichen Person

Datenübermittlung an Dritte bzw. Auftragsdaten-verarbeiter

Ihre Daten werden zur Bereitstellung dieser Webseite und zu den vorgenannten Zwecken ggfs. an uns unterstützende technische Dienstleister (z.B. Provider des Webhostings, Anbieter für Webseitenbetreuung und-pflege, Dienstleister für Kanzlei-IT) weitergeben, die wir selbstverständlich sorgfältig ausgewählt und gemäß Art. 28 Abs.3 DSGVO beauftragt haben. Diese Dienstleister sind an unsere Weisungen gebunden und werden von uns regelmäßig kontrolliert. Die Weitergabe Ihrer Daten an andere Dritte erfolgt ansonsten nur, soweit in dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich darauf hingewiesen wird oder wir dazu gesetzlich verpflichtet sind.

Speicherdauer personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten werden solange in geeigneter Form gespeichert, die die Identifizierung der betroffenen Person nur solange ermöglicht, wie es für die Zwecke, für die sie verarbeitet werden, erforderlich ist. Die Speicherfrist bleibt auf das unbedingt erforderliche Mindestmaß beschränkt.

Eine längere Speicherung erfolgt vorbehaltlich der Durchführung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen für ausschließlich im öffentlichen Interesse liegenden Archivzwecke.

Daneben gibt es noch gesetzliche Aufbewahrungspflichten (Rechnungswesen, Steuer-, Zollrecht, Vertragswesen), wonach selbst eine beantragte Löschung der betroffenen Person innerhalb dieses Zeitraumes abgelehnt werden kann. Dies wird jedoch der betroffenen Person auch begründet mitgeteilt werden.

Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Wurden die personenbezogenen Daten von der MODES BEDACHUNGEN GmbH öffentlich gemacht und ist unser Unternehmen als Verantwortlicher gemäß Art. 17 Abs. 1 DS-GVO zur Löschung der personenbezogenen Daten verpflichtet, so trifft die MODES BEDACHUNGEN GmbH unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

Der für die Verarbeitung personenbezogener Daten Verantwortliche der MODES BEDACHUNGEN GmbH oder ein anderer Mitarbeiter wird im Einzelfall das Notwendige veranlassen.

Bereitstellungspflicht personenbezogener Daten

Soweit die MODES BEDACHUNGEN GmbH im Rahmen der Vertragsdurchführung zur Aufbereitung von Inhalten für die Webseite beauftragt ist, kann sich die Verpflichtung zur Bereitstellung oben angegebener Daten aus den allgemeinen Gesetz ergeben (Bsp.: DSGVO, TMG, UWG etc.)

Rechte als Betroffener der Datenverarbeitung

  1. Auskunft
    Sie haben im Rahmen der gesetzlichen Vorschrift (Art.15 DSGVO) ein Recht auf Auskunft über die von Ihnen durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten.
  2. Berichtigung
    Sie können von uns die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten im Rahmen der gesetzlichen Vorschrift (Art.16 DSGVO) verlangen.
  3. Löschung
    Sie können von uns die Löschung Ihrer personenbezogener Daten bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen (Art.17 DSGVO) verlangen.
  4. Einschränkung der Verarbeitung
    Sie können unter den gesetzlichen Voraussetzungen (Art.18 DSGVO) die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen.
  5. Recht auf Datenübertragbarkeit
    Unter den Voraussetzungen und nach Maßgabe des Art.20 DSGVO übermitteln wir Ihre Daten an einen anderen Verantwortlichen, wenn Sie uns diese bereitgestellt haben.
  6. Widerruf von Einwilligungen
    Wenn Sie in die Datenverarbeitung nach Art.6 Abs.1 a) DSGVO oder in die Verarbeitung besonderer Kategorien personenbezogener Daten nach Art.9 Abs.2 a) DSGVO eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit dieser Datenverarbeitung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs von diesem berührt wird.
  7. Widerspruchsrecht
    Sie haben ein Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung unter den Voraussetzungen des Art.21 DSGVO.
  8. Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörden
    Wenn Sie der Ansicht sind, dass die in dieser Erklärung beschriebenen oder sonstige Datenverarbeitungsvorgänge gegen die DSGVO verstoßen, steht Ihnen ein Beschwerderecht nach Art.77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu.

Die erstellten Inhalte und Werke dieser Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts bedürfen der rechtlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Werden Inhalte Dritter verwendet, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet.


Sollten Sie dennoch auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Kontaktformular

Ihre via Kontaktformular übertragenen Daten werden bei uns dauerhaft gespeichert. Wir verwenden diese Daten zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden darüber hinaus keiner anderweitigen Verwendung zugeführt. Ohne Ihre Einwilligung geben wir diese Daten nicht an Dritte weiter.

Sie nutzen unser Kontaktformular freiwillig, eigenverantwortlich und willigen vor dem Datenversand in die Datenverwendung ein. Ihre Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Wenn Sie mit der Verarbeitung Ihrer Daten nicht mehr einverstanden sind, genügt ein formloser Widerruf an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einsatz von Cookies

Auf bestimmten Seiten kommen Cookies zum Einsatz, ohne dass wir Sie darauf hinweisen können. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Diese Cookies stellen sicher, dass bestimmte Werte für die Zeit, in der Sie diese Internetseite nutzen, erhalten bleiben. Bis auf eine Ausnahme (Cookie-Hinweis-Zustimmung: Ablauf und Löschung nach 180 Tagen) werden am Ende der Session, also durch Schließen des Browserfensters, alle Cookies gelöscht. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass Cookies nur für die Dauer der jeweiligen Verbindung zum Internet gespeichert werden.

Server-Log-Files

Um die Funktionalität der Website zu garantieren, werden seitens des Providers der Website Informationen in so genannten Server-Log-Files, die Ihr Browser automatisch übermittelt, erhoben und drei Tage gespeichert. Diese sind:

  • IP-Adresse
  • Zeitpunkt
  • "Request"
  • Status-Code
  • übertragene Bytes
  • "Useragent"

Diese Daten sind einer bestimmten Person nicht zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich prüfen zu lassen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte vorliegen, die auf eine rechtswidrige Nutzung hindeuten.

Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in Ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google.

Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

Google reCAPTCHA

Wir nutzen “Google reCAPTCHA” (im Folgenden “reCAPTCHA”) auf unseren Websites. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (“Google”).

Mit reCAPTCHA soll überprüft werden, ob die Dateneingabe auf unseren Websites (z.B. in einem Kontaktformular) durch einen Menschen oder durch ein automatisiertes Programm erfolgt. Hierzu analysiert reCAPTCHA das Verhalten des Websitebesuchers anhand verschiedener Merkmale. Diese Analyse beginnt automatisch, sobald der Websitebesucher die Website betritt. Zur Analyse wertet reCAPTCHA verschiedene Informationen aus (z.B. IP-Adresse, Verweildauer des Websitebesuchers auf der Website oder vom Nutzer getätigte Mausbewegungen). Die bei der Analyse erfassten Daten werden an Google weitergeleitet.

Die reCAPTCHA-Analysen laufen vollständig im Hintergrund. Websitebesucher werden nicht darauf hingewiesen, dass eine Analyse stattfindet.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse daran, seine Webangebote vor missbräuchlicher automatisierter Ausspähung und vor SPAM zu schützen.

Weitere Informationen zu Google reCAPTCHA sowie die Datenschutzerklärung von Google entnehmen Sie folgenden Links: https://policies.google.com/privacy?hl=de und https://www.google.com/recaptcha/intro/android.html.